Links

Wir. Erfolg braucht Vielfalt

Landesweite, überparteiliche Mitmach-Kampagne für ein demokratisches, freiheitliches und weltoffenes Mecklenburg-Vorpommern. Hier: DEMOKRATIEAKTIE

Dieses exklusive Wert(e)papier stärkt die Demokratie vor Ort. Durch das Aktienkapital werden auf regionaler Ebene Projekte, Veranstaltungen und Publikationen realisiert.

www.wir-erfolg-braucht-vielfalt.de

Beratungsnetzwerk Demokratie und Toleranz Mecklenburg-Vorpommern

Das Beratungsnetzwerk ist ein Zusammenschluss aus staatlichen Behörden, nichtstaatlichen Beraterinnen und Beratern sowie Akteuren in freier Trägerschaft. Wir verstehen uns sowohl als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für demokratische Kultur als auch für die Arbeit gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Mecklenburg-Vorpommern.

www.mv-demokratie.de

»Respekt! Kein Platz für Rassismus«

In Kooperation mit der Initiative "Respekt! Kein Platz für Rassismus" macht sich die IG Metall in den Betrieben stark für einen respektvollen Umgang miteinander, bei dem Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung keinen Platz haben.

www.igmetall.de ; www.jugend.igmetall.de ; www.respekt.tv

Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC)

Hauptarbeitsfeld des NDC ist die Durchführung von Projekttagen "Für Demokratie Courage zeigen" an Schulen und Ausbildungseinrichtungen. Durchgeführt werden diese Bildungsveranstaltungen von ehrenamtlich engagierten jungen Menschen. Gemeinsam mit den Jugendlichen diskutieren sie über Rassismus, Vorurteile und Diskriminierung, um Zivilcourage zu stärken und zu aktivem Handeln zu ermutigen. (kostenlose Projekttage für Berufs-/SchülerInnen, AusbilderInnen)

www.netzwerk-courage.de

NPD, kehrt Marsch!

Die Initiative "NPD, kehrt Marsch!" wendet sich gegen jede Form von Rechtsextremismus, an dessen politischer Spitze die NPD steht. Die Initiative bündelt alle Aktivitäten in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, die ver.di zu diesem Thema selbst macht oder an denen sich ver.di beteiligt.

www.npd-kehrt-marsch.de

Für eine demokratische Presselandschaft in M-V

Kampagne für eine demokratische Presselandschaft in M-V von ver.di Nord, DGB und DJV.

www.qualitaet-und-vielfalt-sichern.de

Rechtsweg ausgeschlossen (DGB Jugend)

Gemeinsam für Toleranz

Eine Initiative von NGG und ANG auf Bundesebene. Das Konzept hinter "Gemeinsam für Toleranz" lässt sich mit den drei Schlagwörtern Informieren – Handeln – Vernetzen umschreiben. Es werden Materialien und Best-Practice-Beispiele angeboten, ein Aufruf gegen Fremdenfeindlichkeit für den Betrieb bereitgestellt und konkrete Informationen und Anleitungen zum Handeln für Toleranz im Betrieb zur Verfügung gestellt.

www.gemeinsam-fuer-toleranz.de

Die Gelbe Hand – „Mach meinen Kumpel nicht an“

Nachahmenswerte Aktivitäten gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Diskriminierung am Arbeitsplatz (Wettbewerbe). Der gewerkschaftliche Verein "Mach meinen Kumpel nicht an" tritt für gleiche Rechte für alle ein. Seit seiner Gründung vor 25 Jahren engagiert er sich gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Rechtsextremismus. Damit ist der Verein eine der ältesten antirassistischen Organisationen in Deutschland. 

www.gelbehand.de

Endstation Rechts

Endstation-rechts (aktuelle Infos zur rechtsextremen Szene in M-V sowie zu antifaschistischen Aktionen)

www.endstation-rechts.de

„Charta der Vielfalt”

Die "Charta der Vielfalt" ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen. Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer, befürwortet und unterstützt die Initiative. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin.

http://charta-der-vielfalt.de

Regionalzentren für demokratische Kultur

Die Regionalzentren für demokratische Kultur in Trägerschaft der RAA bieten Beratung, Fortbildung und kommunale Analysen zu den Themen Rechtsextremismus und Demokratieentwicklung sowie Beratung für Schulen in Bezug auf Demokratiepädagogik. Das Angebot richtet sich an kommunale Verwaltungen, Schulen und Institutionen der Jugendarbeit, lokale Initiativen, Verbände und interessierte Bürger in Mecklenburg-Vorpommern. Ziel ist die Stärkung zivilgesellschaftlicher Kräfte vor Ort, die eine offene Auseinandersetzung mit Erscheinungsformen von Fremdenfeindlichkeit, Rechtsextremismus und Gewalt suchen und diesen entgegenwirken möchten. Die Regionalzentren haben ihren Sitz in Ludwigslust (zuständig für die Landkreise Nordwestmecklenburg, Parchim-Ludwigslust sowie für Schwerin) sowie in Anklam (zuständig für den Landkreis Vorpommern-Greifswald).
Die Arbeit der Regionalzentren wird finanziert vom Land Mecklenburg-Vorpommern, dem Europäischen Sozialfonds (ESF) sowie aus Mitteln des Bundesfamilienministeriums.

www.demokratie-mv.de

RAA

Die Regionale Bildungsstelle für Bildung, Integration und Demokratie in M-V betreibt eine landesweit tätige Geschäftsstelle in Waren (Müritz), zwei Regionalzentren für demokratische Kultur in Ludwigslust und Anklam, eine Servicestelle für Jugendengagement in Röbel/Müritz sowie eine Medienwerkstatt in Waren (Müritz). Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit besteht mit der in der Landeshauptstadt agierenden und organisatorisch selbstständigen RAA Schwerin e. V. Die RAA wendet sich mit ihren Angeboten landesweit vor allem an Lehrerinnen und Lehrer, an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von freien Trägern der Jugend- und Sozialarbeit sowie von kommunalen Verwaltungen, an Akteure lokaler Initiativen gegen Rechtsextremismus sowie unmittelbar an Jugendliche.

www.raa-mv.de

Regionalzentren für demokratische Kultur Westmecklenburg und Vorpommern-Greifswald

Angebote und Informationen für Menschen, die sich für ein weltoffenes, gewaltfreies und demokratisches Mecklenburg-Vorpommern engagieren. Ziel ist es, Menschen und Institutionen zu ermutigen und zu befähigen, sich für ein menschenfreundliches Zusammenleben einzusetzen.

www.demokratie-mv.de

Regionalzentrum für demokratische Kultur Bad Doberan Güstrow Rostock

Regionalzentrum für demokratische Kultur Nordvorpommern Rügen Stralsund

Lobbi e.V.

Die Landesweite Opferberatung, Beistand und Information für Betroffene rechter Gewalt in Mecklenburg-Vorpommern (Lobbi) stellt hier ihre Arbeit in verschiedenen Sprachen vor und gibt Handlungstipps für Opfer und Zeugen rechter Angriffe. Außerdem hat sie auf ihrer Seite rechte Aktivitäten in Mecklenburg-Vorpommern dokumentiert.

www.lobbi-mv.de

No NPD – NPD-Verbot jetzt

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) e. V. möchte mit einer Unterschriftenaktion anregen, doch noch einmal ein NPD-Verbot zu versuchen.
Hier gibt es Informationen zum Thema. (Kampagne von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten e. V.)

www.npd-verbot-jetzt.de

Lola für Lulu – Frauen für Demokratie im Landkreis Ludwigslust

Lola-fuer-lulu.de (Strategien gegen Rechtsextremismus für Mädchen und Frauen im Raum Ludwigslust)

www.lola-fuer-lulu.de

EXIT

Politischer Extremismus, sei er nun links- oder rechtsgerichtet oder religiös motiviert, stellt ein Problem in vielen Ländern dar und wird auf verschiedenen Ebenen angegangen. EXIT-Deutschland konzentriert sich auf die Hilfe für Menschen, die mit dem Rechtsextremismus brechen und sich ein neues Leben aufbauen wollen. Mitglieder radikaler Gruppierungen stehen häufig vor enormen Hindernissen für einen Ausstieg. Selbst wenn sie es schaffen, sich von der Ideologie zu lösen, sind sie dennoch in einem Netz enger persönlicher Beziehungen und eines Klimas der Gewalt gefangen, das mögliche schwerwiegende Konsequenzen für "Verräter" mit sich bringt. Oft sind sie zudem selbst straffällig geworden und haben vielleicht auch keine abgeschlossenen Berufsausbildung.
EXIT-Deutschland hilft Aussteigern, neue Perspektiven außerhalb der rechtsextremen Szene zu beginnen.

www.exit-deutschland.de

Soziale Bildung e. V.

Der Verein, der Träger mehrerer Projekte im Bereich der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung mit den Schwerpunkten Interkulturelle Bildung, ...

www.soziale-bildung.org

Aktionsbündnis für ein friedliches und weltoffenes Schwerin

Das Schweriner Bürgerbündnis für Demokratie und Menschenrecht.

www.schwerinonline.de/lokales_politik.html

Bunt statt Braun Rostock

Der Verein Bunt statt Braun e.V. ist in Rostock aktiv gegen Rechtsextremismus, organisiert Veranstaltungen und Proteste und macht eigene Projekte mit Jugendlichen und Erwachsenen.

www.buntstattbraun.de

Netzwerk für Demokratie, Toleranz und Menschlichkeit in Wismar

Das Wismarer Netzwerk für Demokratie, Menschlichkeit und Toleranz ist ein überparteilicher Zusammenschluss von Einzelpersonen, Parteien, Initiativen und Kirchgemeinden.

www.netzwerk-hwi-nwm.de

Bürgerstiftung Wismar

Die Bürgerstiftung Wismar hat das Motto "Die Jugend fördern – in die Zukunft investieren". So wurden zum Beispiel aktive Freizeitbeschäftigungsangebote gefördert und Kummerkästen für das Jugendparlament der Stadt angeschafft.

www.buergerstiftung-wismar.de

Demokratisches Ostvorpommern – Verein für politische Kultur e.V.

Ein gemeinnütziges, überparteiliches und ein gut funktionierendes Netzwerk, das seit April 2008 im gesamten Landkreis OVP aktiv ist. Zu den Mitgliedern gehören engagierte Bürger, Geschäftsführer, Mitarbeiter aus Vereinen, Künstler, Vertreter aus Sport und Kultur sowie der Jugend- und Seniorenarbeit, der Landkreis, die Stadt Anklam und Gemeinden. Ziel ist es, Demokratie erlebbar zu machen und Menschen allen Alters in dieser Region Möglichkeiten zu bieten, sinnvoll am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben...

www.demokratisches-ostvorpommern.de

Demokratieladen Anklam

Bildungsprojekt in Kooperation mit dem seit 2008 in der Region aktiven Verein "Demokratisches Ostvorpommern – Verein für politische Kultur e.V." und der Bundeszentrale für politische Bildung. Informations- und Veranstaltungsort für Diskussionen, Ausstellungen, Lesungen, Filmveranstaltungen.

www.demokratisches-ostvorpommern.de

Bürgerstiftung Parchim

Die Bürgerstiftung Parchim will Menschen aktivieren, sich für ihre Stadt und ihre Region einzusetzen. Unter anderem unterstützt die Stiftung ein Präventionsprojekt gegen Missbrauch und Gewalt an Kindern und Jugendlichen ("STARK") und ein Integrationsprojekt für Bewohner des lokalen Asylbewerberheims ("Neue Nachbarn in Parchim").

www.zusammen-in-parchim.de

Demokratie und Toleranz in MV

Aktivitäten, Programme und Service zur Stärkung von Demokratie und Toleranz in MV

www.mv-demokratie.de

TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN

Das Bundesprogramm "TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend führt seit dem 1. Januar 2011 die erfolgreiche Arbeit der beiden Bundesprogramme "VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie" und "kompetent. für Demokratie – Beratungsnetzwerke gegen Rechtsextremismus" unter einem gemeinsamen Dach fort. Es zielt darauf ab, ziviles Engagement, demokratisches Verhalten und den Einsatz für Vielfalt und Toleranz zu fördern. Hierfür stehen bis 2013 jährlich 24 Millionen Euro an Bundesmitteln zur Verfügung...

www.toleranz-fördern-kompetenz-stärken.de

VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie

kompetent. für Demokratie – Beratungsnetzwerke gegen Rechtsextremismus

Kein Bock auf Nazis

"Kein Bock auf Nazis" ist eine Initiative des Plattenlabels ZSK, das namhafte Musiker wie Die Ärzte, die Toten Hosen, Madsen oder Julia Hummer auf einer kostenlosen DVD gegen Neonazismus vereint hat, deren Inhalt auch im Internet zu sehen ist. Die Website gibt außerdem Informationen, wie man sich gegen Rechtsextremismus engagieren kann.

www.keinbockaufnazis.de

Stiftungen: Otto-Brenner-Stiftung

Die Otto-Brenner-Stiftung der IG Metall stellt Projekte, Initiativen und Veröffentlichungen zum Thema Rechtsextremismus und Diskriminierung vor.

www.otto-brenner-stiftung.de

Friedrich-Ebert-Stiftung

Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) ist eine gemeinnützige, private und kulturelle Einrichtung.
Das Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern der Friedrich-Ebert-Stiftung in Schwerin bietet allen Interessierten Veranstaltungen zur politischen und gesellschaftlichen Bildung an und verfolgt dabei das übergeordnete Ziel, die soziale Demokratie zu fördern und zu stärken. Unser Veranstaltungsangebot umfasst Seminare, Tagungen und Gesprächskreise zu Themen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur.

www.fes-mv.de

Heinrich-Böll-Stiftung

Heinrich-Böll-Stiftung / Bildungswerk Mecklenburg-Vorpommern
Die Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern sieht ihre Aufgabe in der Organisation des Dialogs und der Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Themen. Deshalb organisiert die Stiftung Bildungsveranstaltungen, deren Ziel es ist, BürgerInnen an gesellschaftlichen Debatten und politischen Entwicklungen teilhaben zu lassen.

www.boell.de

Amadeu Antonio Stiftung

Die Amadeu Antonio Stiftung ist eine private Stiftung, die deutschlandweit Initiativen gegen Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und für demokratische Kultur fördert. Auf der Homepage der Amadeu Antonio Stiftung findet sich alles über Förderpraxis, geförderte Projekte, Partner und aktuelle Aktivitäten.

www.amadeu-antonio-stiftung.de

Zentrum Demokratische Kultur

Die Website des Zentrums Demokratische Kultur bietet Informationen über die Arbeit des Beratungs- und Analyse-Zentrums gegen Rechtsextremismus & bietet einige Analysen auch zum Download.

www.zentrum-demokratische-kultur.de